Der Mülheimer Fotokünstler Max Schulz gestaltet ein „Theaterschaufenster“ in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Mülheim: Theater-Schaufenster | Der Mülheimer Fotokünstler Max Schulz gestaltet ein „Theaterschaufenster“ in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Atem_von_Max_Schulz_in_der_Fussgaengerzone_Muelheim-a,d,Ruhr_Foto_Ivo_Franz

Max Schulz „Atem“

Die Theaterstadt und Kunststadt Mülheim hat auch 2015 bekanntlich wieder einen Wettbewerb für die Innenstadt zum Jahresende ausgelobt. Kultur soll das Stadtleben – wie im“Leitbild der Stadt“ verankert – nachhaltig bereichern und dazu kommen zeitweise leere Schaufenster auf der Schlossstraße genau zu pass.
In drei Schaufenstern entstehen bis Ende November 2015 die „Mülheimer Theaterschaufenster“. Die eingegangenen Konzeptentwürfe wurden jetzt anonym von einer Jury ausgewertet.
Max Schulz ist mit seinem Projekt „Atem“ auf der Schlossstraße ab dem 26. November bis zum 6. Dezember zu sehen. Bis dahin hat der Künstler noch einiges an Arbeit zu bewältigen: Sein großformatiges Foto, das das gesamte Schaufenster ausfüllen soll, zeigt Flüchtlinge, die aktuell in der Kunststadt Mülheim „Atem holen“. Der Blog KUNSTSTADT-MH wird die Arbeiten von Max Schulz beobachten.

Morgentliches_Treffen_Am_Kunstwerk_von_Max_Schulz_li.Manfred_Dahmen_mit_Tom_Taeger_Neue-Schule-fuer-Musik_Foto_Ivo_Franz

Morgentliches Treffen der Künstler Manfred Dahmen (li.) und Tom Täger von der Neuen Musikschule Mülheim vor der Arbeit von Max Schulz mit dem Titel „Atem“

Max Schulz zeigt zuvor einen Ausschnitt aus seinem Wirken während der Mülheimer Kunsttage. Vom 14. November 2015 (Eröffnung 18:00 Uhr) bis 20. November 2015 stellt Max Schulz Arbeiten in der Galerie an der Ruhr / Ruhr-Gallery in der Ruhrstr. 3 im historischen Nedelmannhaus aus. U.a. geht er dabei in Dialog mit dem Mülheimer Künstler Manfred Dahmen, der großformatige Fotoarbeiten von Max Schulz auf Stahlplatten aufgezogen hat und diese anschließend abschließend bearbeitet hat.

Ist ab 10. Dezember 2012 in der Galerie an der Ruhr im Nedelmannhaus Mülheim, Ruhrstr. 3 zu sehen

PROGRAMM MÜLHEIMER KUNSTTAGE 2015 HIER ZUM DOWNLOAD
Informationen zum Thema Theaterschaufenster sind auch über die Webseite der Stadt:https://www.muelheim-ruhr.de/cms/theaterschaufenst… oder telefonisch bei Mareike Theil: 455-4110 zu bekommen. Bzgl. der Ausstellung in der Galerie an der Ruhr gibt es Informationen unter www.ruhr-gallery.com oder unter 0157 3629 5489 telefonisch.

 

Alle aktuellen Mülheimer Kunstevents mit einem Klick hier!

alexander

Galerieleitung
GadR = Galerie an der Ruhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.