Martin Sieverding mit „DECONSTRUCTURES“ in der RUHR GALLERY MÜLHEIM

Museale Einzelausstellung in Mülheim „Deconstructures“ Malerei und Objekte von Martin Sieverding

VERNISSAGE AM 3.MÄRZ 2018 UM 19:00 UHR – Eintritt frei

Ausstellung läuft bis 24. März 2018 Besuchshotline: 0157 3629 5489

Martin Sieverding ist ein vielseitiger Künstler, neben seiner Leidenschaft für den argentinischen Tango ist er ein begnadeter Maler und Objektkünstler. In der Mülheimer RUHR GALLERY oder auch genannt Galerie an der Ruhr stellt der Künstler im gesamten Haus seine aktuellen Arbeiten vor.  „Deconstructures“ lautet der Titel und sagt etwas über den Prozess bei der Schaffung der meist großformatigen Arbeiten aus – enstehen, verwerfen, überarbeiten, finalisieren – so  empfindet Galerieleiter Ivo Franz den Prozess, den er gut im Atelier des Künstlers im obersten Geschoß des Kunsthauses in der Stadtmitte der Kunststadt Mülheim beobachten kann.

So ist es nicht verwunderlich, dass der Begriff „Vernissage“ seine ursprüngliche Bedeutung wiederfindet: die Arbeiten sind so frisch, dass man noch die letzte Schicht buchstäblich riechen kann.

Martin Sieverding stellt im März seine Arbeiten in der RUHR GALLERY aus. Titel der Ausstellung: DECONSTRUCTURES

Einladungskarte zur Vernissage 3. März 2018 um 19:00 RUHR-GALLERY – Ruhrstr. 3 in Mülheim

#KuMuMü

HOL DIR DIE MÜLHEIM-KUNST-APP – HIER IST DER LINK:

alexander

Galerieleitung GadR = Galerie an der Ruhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar