Michael Cleff öffnet sein Atelier am 24. und 25. Juni 2017 – Mülheim Gießerstr. 17 – Rückblick Offene Ateliers 2016: Mülheimer Künstler stellen in der Ruhr Gallery aus

Atelier Michael Cleff in der Gießerstr. 17 Kunststadt Mülheim Ruhr - Foto: Ivo Franz
Atelier Michael Cleff in der Gießerstr. 17 Kunststadt Mülheim Ruhr – Foto: Ivo Franz

Michael Cleff zeigt seine aktuellen Arbeiten: Plastiken und Papierarbeiten in seinem Atelier in der Gießerstr. 17 in Mülheim – Dümpten.

Michael Cleff wurde nach dreimaliger Teilnahme bei der Jahresausstellung im Kunstmuseum Mülheim in die Arbeitsgemeinschaft der Mülheimer Künstler aufgenommen.

Die Ausstellung ist von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr bei freiem Eintritt zu sehen.

Über Michael Cleff

1961 In Bochum geboren
1990/96 Kunstakademie Düsseldorf, Meisterschüler von Prof. Fritz Schwegler / Lebt und arbeitet in Bochum und Mülheim an der Ruhr
2015 Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund

Weitere Künstler stellten am Tag der offenen Ateliers der Arbeitsgemeinschaft Mülheimer Künstlerinnen und Mülheimer Künstler repräsentative Arbeiten in der Ruhr Gallery aus – Am Abend engagierte der Mülheimer Kunstverein KKRR den Musiker Charly Janke und lud zum Buffet ein.

 

„Wir sind Gäste bei Gästen“ scherzt Uwe Dieter Bleil über die erstmalige Teilnahme der Künstlerkollegen vom Mülheimer Künstlerbund aus der Ruhrstraße 3, die mit 10 Ateliers dabei waren
Arbeiten von Marianne Goldbach in der RUHR GALLERY MÜLHEIM – im Hintergrund Erdwächter von Jürgen Block
Viele Besucher kamen zu den offenen Ateliers in der Stadt Mülheim
Gemeinsam in der Kunststadt Mülheim, verschiedene Künstlergruppen beteiligten sich
Auch Katharina Joos, Karin Dörre und Helmut Koch beteiligten sich an der Gemeinschaftsausstellung 2016
Arbeiten von Heidi Becker, Michael Cleff und Katharina Joos
Im Hintergrund ein Porträt von Uwe Dieter Bleil
Charly Janke spielte auf dem Abschlussabend der offenen Ateliers 2016 in der Villa Schmitz-Scholl
Plakat gestaltet von Peter Flach am Portal des Atelierhauses Ruhrstraße 3

Veröffentlicht von

alexander

KuMuMü = Kulturmuseum Mülheim GadR = Galerie an der Ruhr ALIV = Alexander Ivo

Schreibe einen Kommentar