KUNSTGALERIEN: Besuch der „galerie artproject“ in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr

Melisanda Peric und die „galerie artproject“ in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr sind leicht zu finden. Autofahrer nutzen das „Navi“ und Einheimische kennen das moderne Klinkerhaus an der Friedhofstraße 57 neben der Bahnschranke „…da wo Miele ist“.

www.kunststadt-MH.de_galerie-artproject_MH_Friedhofstr.57_Foto_by_Ivo_Franz

Moderne Architektur neben Güterbahngleisen in der Friedhofstr. 57 in Mülheim-Speldorf

Ein architektonisches Highlight ist das Galeriegebäude nach eigenen Plänen erbaut und 2012 eröffnet. Von außen erinnert es neben dem Gleisbett mit den dunkelroten Klinkern an einen der mittlerweile verschwundenen Güterbahnhöfe im Ruhrgebiet. Innen finden wir klare Formen mit Stahl, Glas und Beton und helle hohe Räume vor, ideal für die Präsentation großformatiger Werke. Melisanda Peric, in Mülheim aufgewachsen, schwärmt mit ihrem Mann Dusko – der als Bauunternehmer die Olpers GmbH führt – von der Aufbauarbeit ihrer Galerie, die mitten in die Phase „RUHR.2010 – Kulturhauptstadt Europas“ fiel.

Melisanda_ Peric_galerie-artproject_MH_vor_einem_Werk_von_Miroslav_Lazovic_Foto_by_Ivo_Franz

Galeristin Melisanda Peric vor einem Werk von Prof. Miroslav Lazović aus Belgrad

„galerie artproject“ vertritt neben anderen Künstlern den 1959 in Serbien geborenen Ausnahmekünstler Miroslav Lazović,  Er ist bei den Perics unübersehbar – mit großformatigen Arbeiten – die teilweise zur RUHR 2010 erstellt worden sind. Lazović –  heute Professor an der Akademie für bildende Künste in Belgrad – kennt man im Ruhrgebiet von seinen Ausstellungen in der Villa Hügel oder von seine großen Fassadenbildern –  zu sehen z.B. am WAZ-Gebäude in Essen. Weniger bekannt sind hierzulande seine Mosaike, die ihren Ursprung auch in der orthodoxen Religion haben. Lazović ist neben seinen modernen Mosaikarbeiten ein gefragter Restaurator von historischen Mosaiken.

www.kunststadt-MH.de_galerie-artproject_MH_Werk_von_Miroslav_Lazovic_Foto_by_Ivo_Franz

Gut positioniert: Gemälde zur RUHR 2010 von Prof. Miroslav Lazović aus Belgrad

Ein weiteres interessantes Standbein der „galerie artproject“ sind die ansprechenden Keramikarbeiten der Künstlerin Slobodanka Lazović, ebenfalls in Serbien beheimatet. Ihre Skulpturen und Manufakturarbeiten bilden einen angenehmen Kontrast zur Malerei.

Keramik_Galerie-artproject

Keramikarbeiten der Künstlerin Slobodanka Lazović

Link zum Webauftritt der „galerie artproject“

Die Rechte an den (mit freundlicher Genehmigung der Künstler bzw. der Galerie) gezeigten Bildern liegen ausschließlich bei den Künstlern bzw. der Galerie. Alles Fotos von Ivo Franz.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar