Noch bis 30.September 2014 tägl. 10:00 – 12:30 Uhr: KUNSTSTADT MÜLHEIM: Ausstellung MIGRINT 2014 in der Galerie an der Ruhr

Die Kunstausstellung MIGRINT 2014 startet am 23. August 2014 in der Mülheimer Galerie an der Ruhr in der Ruhrstr. 3 und läuft dort bis 30. September 2014

Thema der Ausstellung, Projekte und Performances: Migration & Integration

TRAPO_von_Marga_Steinwasser_Foto_Prof.Heiner_Schmitz

Das Kunstwerk „TRAPO“ von Marga Steinwasser wird nie fertig: es erzählt eine lange Geschichte. Marga Steinwasser stellt in Mülheim neben dem TRAPO erstmals ihr Kunstwerk „SUBTERRANEA UNDERGROUND“ aus, das auch schon in London und vielen Städten zu sehen war

 

Migrint2014-Logo

Aliv Franz mit dem Titel : Tor als Schnittstelle des Migranten – er betritt dort seine „neue Welt“ und kehrt der alten Welt seinen Rücken – das Ausstellungslogo der MIGRINT 2014

 

Prof.Heiner_Schmitz_zur_MIGRINT2014

Heiner Schmitz aus Mülheim ist bekannt u.a. durch seine ausdrucksstarken Fotoarbeiten von Persönlichkeiten. Er stellt auch im Galeriehof der Ruhr Gallery großformatige Porträts in der Kunststadt Mülheim aus

Migration und Integration sind zentrale Themen, die unsere Gesellschaft immer neu herausfordern. Die Künstlerin Marga Steinwasser aus Argentinien, die ihre Wurzeln in Mülheim an der Ruhr hat, und ihre Künstlerkollegen Jürgen Heinrich Block, Manfred Dahmen, Aliv Franz und Heiner Schmitz haben diese Themen jeweils in ihre Sprache übersetzt und zeigen viele Facetten in der Ausstellung MIGRINT 2014 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr im Hause der Galerie an der Ruhr in der Ruhrstraße Nr.3 in der Zeit von 23. August 2014 (Eröffnung um 15:00 Uhr) bis zum 30. September 2014. Im Rahmen der Ausstellung finden zahlreiche Einzelevents zum Thema der MIGRINT 2014 statt. Heiner Schmitz stellt in der Galerie an der Ruhr eine Reihe seiner Fotoarbeiten u.a. auch im Galeriehof in der Ruhrstr. 3 aus.

Erdwaecher_von_Juergen-Heinrich-Block_in_der_Galerie-an-der-Ruhr_Foto_C.Loerke

Jürgen Heinrich Block geht das Thema mit seinen „Erdwächtern“ an: Sie bestehen aus Natursteinen und Erde aus vielen Nationen – aufgetragen auf Leinwand – und symbolisieren die Verwurzelung

Erdwaechterausstellung_im_Landtag_Duesseldorf_Hannelore_Kraft_mit_Juergen_Block_Foto_Nicole_Gdawietz

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mit Jürgen Heinrich Block bei der Erdwächterausstellung im Düsseldorfer Landtag (Juni / Juli 2014)

Bildnachweis: Nicole Gdawietz, Carolin Klaudia Loerke, Heiner Schmitz und Blog Kunststadt-MH.de

Titelbild: Die Künstlerin Marga Steinwasser aus Argentinien arbeitet an ihrem Kunstwerk „TRAPO“ das in der Galerie an der Ruhr in Mülheim 2014 ausgestellt wird (23.08. – 30.09.2014)

Flyer_MIGRINT-2014_23.08.bis_30.09.2014_GALERIE-AN-DER-RUHR_Muelheim_Ruhrstr.3_Kunststadt-MH_Mama-Afrika

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar