Mit Kinderaugen gesehen: Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

Kinder sehen ein Kunsthaus LUKAS, 6 Jahre

Kinder sehen ein Kunsthaus LUKAS, 6 Jahre – deutlich zu erkennen ist das große Eingangsportal, dahinter die verschiedenen Ateliers

Mit Kinderaugen gesehen: Kunsthaus Mülheim Ruhrstraße 3

Die Galerie an der Ruhr hat seit 2012 zahlreiche Kunst- und Malkurse mit Schülern aller Altersgruppen durchgeführt, zuletzt im März 2017  im Rahmen des bundesweiten Projekts „KLIMAKUNSTSCHULE“ mit dem Mülheimer Kunstlehrer Jürgen Heinrich Block, der 26 Schüler der Gesamtschule Dorsten-Wulfen an zwei Projekttagen mit dem „Artistic-Seed“ vertraut machte.

Malen mit Kindern

Kunstförderung kann nicht früh genug beginnen: Malen mit Kindern

Jetzt liegen auch die ersten Erfahrungen mit Kindern der Altersgruppe 6 – 7 Jahre vor. Nach dem durchstromern der vielen Ateliers und einer ausgiebigen „Anfassprobe“ kamen interessante Ergebnisse auf Papier oder Leinwand.

Deutlich zu erkennen auch das imposante Eingangsportal des Atelier- und Galeriehauses in der Ruhrstraße 3, das aus der Perspektive der „Zwerge“ noch riesiger erscheinen mag.

Artistic Seed hier mit der Dortmunder Gertrud-Bäumer-Realschule in der Galerie an der Ruhr

Kunsthaus Mülheim Ruhrstr. 3 Atelies und Galerie

Kunsthaus Mülheim Ruhrstr. 3 Ateliers und Galerie

Über das Mülheimer Kunsthaus in der Ruhrstr. 3

Die Galerie an der Ruhr / Ruhr Gallery in der Stadt Mülheim an der Ruhr ist seit 2012 eine private, nicht-kommerzielle Institution zur Förderung der zeitgenössischen Kunst.

alexander

Galerieleitung
GadR = Galerie an der Ruhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.