„KAUFHOF-ANDENKEN“ in der Galerie an der Ruhr in Mülheim

In der Sammlung der Galerie an der Ruhr: "Ein Stück vom Mülheimer Kaufhof"

In der Sammlung der Galerie an der Ruhr: „Ein kleines Stück vom Mülheimer Kaufhof“ – Fotografie und Malerei

Fein säuberlich auf Leinwand –  aufgeklebt als Collage – ist ein kleiner Rest der Kaufhofverschönerung, die lange Zeit mit großformatigen Fotoarbeiten von Andreas Köhring das leerstehende Gebäude verzierten. Längst sind die Fotografien mit dem Abriss des Kaufhauses dem Schredder zum Opfer gefallen. Der kleine Rest erinnert nun in der Sammlung der Mülheimer Galerie an der Ruhr an diese Zeit (2015-2016).

Die Sammlung der Galerie an der Ruhr ist täglich nach Vereinbarung geöffnet.

Unten links: das Segment des Fotos auf Leinwand aufgebracht

Unten links: das Segment des Fotos auf Leinwand aufgebracht

Fotograf der Arbeit Andreas Köhring zusammen mit Aliv Franz mit dem Teil der Großfotografie am Kaufhof Mülheim

Fotograf der Arbeit Andreas Köhring (re.) zusammen mit Aliv Franz mit dem Teil der Großfotografie am Kaufhof Mülheim  (Foto von Sabine Mann)

#SQS #StadtquartierSchloßstraße #Mülheim

alexander

Galerieleitung GadR = Galerie an der Ruhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.